Drucken

Josef Ridders ist neuer KKV-Bundesverbandsvorsitzender

Der KKV-Bundesverband hat einen neuen Vorsitzenden: Josef Ridders aus Greven wurde beim Bundesverbandstag des KKV am Wochenende in München zum Nachfolger von Bernd M. Wehner aus Monheim gewählt, der nach acht Jahren satzungsgemäß aus seinem Amt schied. Josef Ridders war bisher einer der stellvertretenden Vorsitzenden. Ebenfalls aus dem Diözesanverband Münster stammt der neue Bundesschatzmeister. Die Delegierten wählten Michael Thesing vom KKV Münster in dieses Amt.

Neu gewählt bzw. in ihrem Amt als stellv. Vorsitzende bestätigt wurden Iris Kater aus Viersen, der Bundestagsabgeordnete Prof. Dr. Patrick Sensburg aus dem Hochsauerlandkreis, Sebastian Adamski aus Hildesheim sowie der Münchner Marcus Marhoffer. Geistlicher Beirat bleibt Prof. Dr. Peter Schallenberg. Den Vorstand komplettiert Georg Konen aus Oldenburg als Vorsitzender des Fördererkreises für Bildungsarbeit des KKV.

KKV-Bundesvorstand-2017

v.l.: Marcus Marhoffer, Sebastian Adamski, Iris Kater, Patrick Sensburg, Josef Ridders, Michael Thesing, Peter Schallenberg, Georg Konen

Weitere Informationen zum 89. Bundesverbandstag erhalten Sie auf den Internetseiten des KKV Hansa München:
http://www.kkv-hansa-muenchen.de/positionen/pressemitteilungen/pressemitteilung/article/test.html
http://www.kkv-hansa-muenchen.de/positionen/pressemitteilungen/pressemitteilung/article/kkv-wuerdigt-christine-bruchmann-als-ehrbare-kauffrau-2017.html
http://www.kkv-hansa-muenchen.de/positionen/pressemitteilungen/pressemitteilung/article/kardinal-marx-fordert-mitglieder-des-kkv-auf-sich-einzumischen-sparkassenpraesident-fahrenschon-v.html